Stumpfes Fell, gekrümmter Rücken und entzündete Augen: Die kleine Farbmaus ist furchtbar krank.

Tierschutz

„Our lives begin to end the day we become silent about things that matter.“
– Martin Luther King Jr.

Tierschutz für die Vergessenen

Jedes Lebewesen, wie klein es auch ist, braucht unsere Hilfe. Bei Mäusen fällt das Wegsehen leicht: Nur wenige verstehen, dass auch sie Liebe, Trauer, Angst und Schmerz empfinden.

Im Tierschutz sind Mäuse die großen Verlierer. Ihnen fehlt eine Lobby.  Selbst Tierschutzorganisationen vergessen sie. Nicht jedes Tierheim kastriert Farbmausböcke, Interessenten werden unzureichend oder gar falsch beraten, die Mäuse vegetieren in Einzelhaft oder in viel zu kleinen, reizarmen Gehegen vor sich hin. Auch beim Tierarzt ist die Maus oft „nur eine Maus“.

Wir wollen den Mäusen im Tierschutz und bei ihren Haltern dieses Schicksal ersparen.

Inhalte des Tierschutzgesetzes über Kleinnager

Infosites zum Tierschutz