Ständig suchen Farbmäuse aus Tierheimen und Pflegestellen neue Körnergeber.

Projekte

Der Tierschutzverein Mäuseasyl e.V. hilft Kleinnagern wie Farbmäusen, Mongolischen Rennmäusen und exotischen Mäusen in Not und unterstützt Tierheime.

Gesellschaft für FarbmaussolosProjekt „Gesellschaft für Farbmaussolos“

Das Projekt „Gesellschaft für Farbmaussolos“ setzt sich für ein Ende der Einzelhaltung von Farbmausböckchen und -weibchen bei Privathaltern und in Tierheimen ein. Einzeltiere nimmt der Verein auf, resozialisiert und gliedert sie in Farbmausbruppen ein.

Gesellschaft für RennmaussolosProjekt „Gesellschaft für Rennmaussolos“

Mongolische Rennmäuse sind mitunter schwer zu vergesellschaften.  Wir leisten Aufklärungsarbeit zur Vergesellschaftung und helfen Haltern bei der Suche nach passenden Partnern für einsame Rennmäuse.

Pro Farbmaus Kastration Projekt „Pro Farbmaus-Kastration“

Der Mäuseasyl e.V. klärt Halter und Tierschutzorganisationen über die Notwendigkeit der Kastration von Farbmausböcken auf. Der Verein führt Kastrationen durch und organisiert selbige für Farbmaushalter und Tierheime.

Tierheimbetreuung Projekt „Tierheimbetreuung“

Der Mäuseasyl e.V. betreut bundesweit Tierheime. Schwerpunkte sind die Hilfe zur Selbsthilfe (Tipps und Personalschulung für den Umgang mit und die Vermittlung von Mäusen) sowie die Übernahme von Notfallmäusen aus Tierheimen, die diese Tiere nicht versorgen können.

ÖffentlichkeitsarbeitProjekt „Öffentlichkeitsarbeit“

Noch immer haben Mäuse aller Art das Image des Schadnagers. Mit Infoständen, Flyern und Informationsmaterial zu den einzelnen Mäusearten versucht der Mäuseasyl e.V. das Image der Mäuse aufzubessern und ihnen ein artgerechtes Heim zu verschaffen.

Aeniorenheim für FarbmäuseProjekt „Senriorenheim für Farbmäuse“

Im Alter brauchen Mäuse Artgenossen mehr denn je. Der Mäuseasyl e.V. bietet eine überregionale Aufnahme alter Farbmäuse aus Haltungsaufgaben und Tierheimen an. Die Tiere können ihren Lebensabend in einem seniorengerechten Gehege in Mäusegesellschaft verbringen.

Happy End für Leukose-FarbmäuseProjekt „Happy End für Leukose-Farbmäuse“

Leukose ist eine unheilbare und tödlich verlaufende Erkrankung. Leukosepositive Farbmäuse mit akuter Ansteckungsgefahr dürfen nicht mit gesunden Mäusen zusammengeführt werden. Der Mäuseasyl e.V. nimmt Leukose-Farbmäuse auf und gewährt ihnen einen Lebensabend in seiner Leukosegruppe.