Farbmausböckchen "Schätzchen" sucht ein Zuhause.

Pflegestelle Hamburg-Eppendorf

Die Mäuseasyl-Pflegestelle Hamburg-Eppendorf betreut seit 2014 aktiv Farbmäuse und andere Mäusearten aus Notfällen. Der Schwerpunkt liegt auf der Übernahme von Tierheim-Mäusen, Vergesellschaftung und der Beratung von Einsteigern in die Mäusehaltung.

Die Pflegestelle ist per E-Mail an j.schoon[at]maeuseasyl-verein.de erreichbar.

Eine Farbmaus turnt auf ihrer Salatmahlzeit herum.
Eine Farbmaus turnt auf ihrer Salatmahlzeit herum.

Kooperationspartner Tierheime

  • Hamburger Tierschutzverein von 1841 e.V. (Tierheim Süderstraße)
  • Franziskus-Tierheim Hamburg
  • Tierheim Großhansdorf
  • Tierheim Geesthacht
  • Tierheim Schleswig
  • Tierheim Winsen
  • Tierheim Lüneburg
  • Tierheim Rotenburg
  • Tierschutzverein Bunte Kuh e.V.
  • Tierheim Cappel in Marburg
  • Tierheim Albert Schweitzer Bonn

Tiere in der Pflegestelle

Alle Tiere wünschen sich ein Leben in artgerechter Gesellschaft. Gehege-Mindestgröße für Farbmäuse ist selbstverständlich 100 x 50 x 60 cm, Rennmäuse mindestens 120 x 60 cm. Weitere Infos gibt es im Blog der Partner-Pflegestelle Farbmaus Hamburg.

Haltungserfahrungen

Die Pflegestelle hält seit 2008 privat Farbmäuse und ist seit 2013 im Tierschutz aktiv. Streifengrasmäuse, Mongolische Rennmäuse und Farbmäuse sind das Hauptaktionsgebiet der Pflegestelle.

Projekte

Pro Farbmaus Kastration
Gesellschaft für Farbmaussolos
Aeniorenheim für Farbmäuse
Tierheimbetreuung
Öffentlichkeitsarbeit

Unterbringungsmöglichkeiten

Die kleine Pflegestelle führt derzeit hauptsächlich Quarantänen und Vergesellschaftungen durch.

  • Gehege 150 x 60 x 60 cm
  • Gehege 150 x 60 x 60 cm
  • Gehege 120 x 60 x 60 cm
  • Gehege 120 x 60 x 60 cm
  • Gehege 110 x 60 x 60 cm
  • Gehege 110 x 60 x 60 cm
  • Gehege 80 x 40 x 40 cm
  • Terrarium 80 x 40 x 40 cm
  • Quarantäneterrarien und -käfige

Kontakt mit der Pflegestelle

Die Mäuseasyl-Pflegestelle Hamburg-Eppendorf erreichen Sie via E-Mail an j.schoon[at]maeuseasyl-verein.de.