Farbmausböckchen

Der Verein

Tätigkeitsfelder des Mäuseasyl e.V.

In Tierheimen suchen tausende Kleinnager pfötchenringend ein neues Zuhause. Oftmals vergeblich. Farbmäuse, Mongolische Rennmäuse und exotische Kleinnager sind die großen Verlierer im Tierschutz: Sie werden in kleinen Käfigen in die Ecke gestellt und vergessen.

Der Mäuseasyl e.V. übernimmt Mäuse wie diese Farbmaus aus Tierheimen und Haltungsaufgaben und päppelt sie wieder auf.
Der Mäuseasyl e.V. übernimmt Mäuse wie diese Farbmaus aus Tierheimen und Haltungsaufgaben und päppelt sie wieder auf.

Hilfe für Tierheime und Tierheimmäuse

Der Mäuseasyl e.V. leistet Hilfe zur Selbsthilfe: Er besucht aktiv Tierheime, berät das Personal und unterstützt die Vermittlungsarbeit. Die Rehabilitation von Farbmäusen, Rennmäusen und anderen Nagern aus Tierheimen und Haltungsaufgaben bildet das Herzstück der Tierschutzarbeit.

Der Mäuseasyl e.V. leistet Hilfe bei Großnotfällen wie diesem: Im Tierheim Margurg landeten 2013 ca. 100 weiße Farbmäuse, die der Mäuseasyl e.V. aufnahm und vermittelte.
Der Mäuseasyl e.V. leistet Hilfe bei Großnotfällen wie diesem: Im Tierheim Margurg landeten 2013 ca. 100 weiße Farbmäuse, die der Mäuseasyl e.V. aufnahm und vermittelte.

Pflegestellen

In unseren Pflegestellen betreuen wir Mäuse aus Tierheimen, Wohnungsräumungen, Aussetzungen oder Haltungsaufgaben. Vorrangig Farbmäuse bringen wir in Pflegestellen unter. Auch Rennmäuse und exotische Kleinnager, seltener Hamster und Ratten, finden beim Mäuseasyl e.V. vorrübergehend eine Unterbringung. Ziel der Aufnahme von Notfalltieren ist ihre Rehabilitation und Vermittlung in artgemäße Haltung.

Pflegestellen-Projekte

Gesellschaft für Farbmaussolos

Gesellschaft für Rennmaussolos

Pro Farbmaus Kastration

Seniorenheim für Farbmäuse

Happy End für Leukose-Farbmäuse

Tierheimbetreuung

Öffentlichkeitsarbeit

Infostände und Infomaterial

Ebenfalls ist der Mäuseasyl e.V. beratend tätig. Das Mäuseasyl-Team besucht mehrmals jährlich Veranstaltungen und klärt an Infoständen über die artgemäße Mäusehaltung auf. Der Verein stellt Tierheimen, Tierarztpraxen und Privathaltern umfangreiches Informationsmaterial zur Verfügung.

Beratung für (werdende) Mäusehalter

Der Mäuseasyl e.V. berät werdende und aktive Mäusehalter bei Fragen zur Anschaffung, Futter, Inventar und Gesundheit. Auch bei der Wahl des richtigen Tierarztes hilft der Verein. Im Online-Nachschlagewerk können sich Tierfreunde über die Mäusehaltung informieren.

Der Mäuseasyl e.V. informiert Mäusehalter über die Bedürfnisse ihrer Schützlinge.
Der Mäuseasyl e.V. informiert Mäusehalter über die Bedürfnisse ihrer Schützlinge.

Den Mäuseasyl e.V. unterstützen

Wer die Arbeit des Vereines unterstützen möchte, kann dies durch aktive oder fördernde Mitgliedschaft, mit der Übernahme unserer Notfallmäuse, mit einer Sachspende an unsere Pflegestellen oder einer Geldspende auf das folgende Konto tun:

Mäuseasyl e.V.
GLS Bank
BLZ 430 609 67
Kto 2049863500

IBAN DE81 4306 0967 2049 8635 00
BIC GENODEM1GLS