Farbmausböckchen Jonny ist auf Häuschensuche.

Farbmausböckchen suchen ein Zuhause

EDIT: Die Mäuse sind vermittelt. 🙂

Drei quirlige Farbmausjungs aus der Mäuseasyl-Pflegestelle Buxtehude (bei Hamburg) suchen Anschluss! Die jungen Farbmäuse möchten eine Gruppe kastrierter Farbmausböcke verstärken.

Aufenthaltsort: Pflegestelle Buxtehude

Kontakt: vermittlung[at]maeuseasyl-verein.de

Drei Farbmausböckchen suchen eine neue Gruppe

Die Farbmausböcke Jonny, Tamme und Lennard kommen aus privater Haltung – sie wurden einem Vermehrer abgekauft, der die Käuferin leider nicht über die artgemäße Farbmaushaltung informierte. So wurden sie zu Wanderpokalen und bald von ihr an einen anderen Privathalter abgegeben.

Nun suchen die Brüder gemeinsam ein neues Zuhause. Das Trio kam zu uns, da ihre letzte Menschenmami keine Möglichkeit zur Haltung einer Gruppe zeugungsfähiger Farbmausböckchen hatte.

Farbmausböckchen Lennard übt neugierige Zurückhaltung.
Farbmausböckchen Lennard übt neugierige Zurückhaltung.

Drei Frischfutter-Akrobaten

Die Farbmäuse kamen im August 2016 zur Welt. Alle drei wurden im Dezember 2016 kastriert und verstehen sich prima. Leider ging ihre Kastration schief, sodass sie weiterhin zeugungsfähig sind. Deshalb suchen wir ausschließlich eine Gruppe netter kastrierter Farbmausböckchen für die Brüder.

Frischfutter wie Gurke und Salat lieben die drei. Sie lassen sich mit Futtersuchspielen stundenlang beschäftigen. Sie bei ihrer Suche nach Nahrung zu beobachten, wird ihrem neuen Menschen viel Freude machen.

Die Farbmausböckchen sind nachweislich frei von Würmern und Kokzidien und haben keine erkennbaren Erkrankungen. Sie ziehen fit in ihr neues Heim.

Farbmausböckchen Jonny ist auf Häuschensuche.
Farbmausböckchen Jonny ist auf Häuschensuche.

Ganz wichtig: Wir sind keine Unmenschen und reißen keine Maus aus ihrer Familie! Die drei Fellknäule vermitteln wir daher nur zusammen. Farbmausgruppen beginnen ab vier Tieren. In kleinere Gruppenkonstellationen vermitteln wir nicht.

Um eine Vermehrung zu verhindern, vermitteln wir die drei Farbmäuse nur in Heime, in denen keine Farbmausweibchen (auch nicht in anderen Gruppen) gehalten werden.

Infos zur artgemäßen Farbmaushaltung gibt’s im Mäuseasyl-Wiki.

Farbmausböckchen Tamme (vorne) möchte mit seinen Mäusebrüdern ins neue Zuhause ziehen.
Farbmausböckchen Tamme (vorne) möchte mit seinen Mäusebrüdern ins neue Zuhause ziehen.

Farbmaus Tamme

Mäuserich Tamme ist Menschen gegenüber zurückhaltend. Mit etwas Geduld und dem richtigen Bestechungsmaterial – Stichwort Backoblate – lernt Tamme seinen Menschen sicher schnell lieben.

Der Mäuserich hat ein Satin-Fell – das Ergebnis unbedachter Vermehrung und leider total in Mode. Die Tierqual auf Kosten von Modeerscheinungen kennt leider keine Grenzen und so muss der kleine Kerl mit einem schimmernden Fell klarkommen.

Tamme liebt das Laufrad. Er klettert gern, ist sehr neugierig und auch mal ohne das Beisein seiner Brüder auf Achse.

Farbmausböckchen Jonny ist auf Häuschensuche.
Farbmausböckchen Jonny ist auf Häuschensuche.

Farbmaus Jonny

Farbmausböckchen Jonny ist der Gemütliche der drei. Er findet Menschen total cool. Besonders, wenn die großen Zweibeiner ein Leckerli in der Hand haben. Er ist ähnlich neugierig wie sein Bruder Tamme. Neues erkundet er unheimlich gern – am liebsten gemeinsam mit Bruder Lennard.

Jonnys besondere Spezialität ist der Nestbau. Das liebt er! Serviettenstreifen und Zeitungsschnippsel sollten in seinem neuen Heim daher immer zur Verfügung stehen. Denn die Farbmaus möchte etwas zu tun haben!

Farbmaus Lennard sucht ein neues Zuhause.
Farbmaus Lennard sucht ein neues Zuhause.

Farbmaus Lennard

Der hübsche Lennard findet Menschen ganz nett. Ihn zieht es sowohl in luftige Höhen als auch in die Unterwelt: Er buddelt für sein Leben gern und klettert gern an Zweigen und Seilen. Wenn er nicht gerade Kilometer im Laufrad abrockt oder Tunnel gräbt, ist er mit seinem Bruder Jonny unterwegs.

Vermittlungsbedingungen

EDIT: Die Mäuse sind vermittelt. 🙂

  • Schutzvertrag: Schutzvertrag vom Mäuseasyl e.V.
  • Schutzgebühr: 15 Euro pro Farbmausböckchen
  • Gehege: Mind. 100 x 50 x 60 cm inkl. Ebenen oder vergleichbare Maße für eine Vierergruppe. Ab sechs Farbmäusen mind. 120 x 60 x 60 cm oder vergleichbare Maße. Mind. 10 cm Einstreumöglichkeit
  • Laufrad: Wenn vorhanden mind. 29 cm Durchmasser
  • Futter: Artgemäße Ernährung, z.B. der Mäuseasyl-Mix von Mixerama (unter Fertigmischungen), regelmäßig Gemüse
  • Tierarzt: Tierarzt mit Farbmauserfahrung – ist keiner bekannt, helfen wir bei der Tierarztsuche
  • Überregionale Vermittlung: Ist möglich. Die Mäuse können in diesem Fall abgeholt werden oder reisen per Mitfahrgelegenheit.
  • Vergesellschaftung: Die Pflegestelle Buxtehude kann die Farbmäuse auf Wunsch mit ihren neuen Partnern vergesellschaften.

Kontakt

EDIT: Die Mäuse sind vermittelt. 🙂

Bei Interesse bitte eine E-Mail an vermittlung[at]maeuseasyl-verein.de mit den folgenden Angaben:

  • Kontaktdaten/Wohnort
  • Sind bereits Farbmäuse im neuen Zuhause?
  • Gehegeart und Gehegegröße + Ebenen
  • Hauptfutter (welches und wo wird es bezogen)
  • Kontaktdaten oder Website des Tierarztes